Effekt


Effekt

* * *

Ef|fekt [ɛ'fɛkt], der; -[e]s, -e:
[außerordentliche] Wirkung, die etwas hat:
einen großen Effekt mit etwas erzielen; der Effekt seiner Anstrengungen war gleich null; etwas macht, hat [wenig] Effekt.
Syn.: Erfolg, Ergebnis, Wirkung.
Zus.: Farbeffekt, Klangeffekt, Lichteffekt, Nebeneffekt, Nutzeffekt, Stereoeffekt, Überraschungseffekt.

* * *

Ef|fẹkt 〈m. 1
1. Wirkung, Eindruck (Licht\Effekt)
2. Ergebnis, Erfolg
● dieser \Effekt war beabsichtigt; \Effekt machen 〈umg.〉 wirkungsvoll sein; der \Effekt dabei ist gleich Null es ist wirkungslos; im \Effekt ist es vollkommen dasselbe [<lat. effectus „Wirkung, Erfolg“]

* * *

Ef|fẹkt , der; -[e]s, -e [lat. effectus, zu: efficere, effizieren]:
1. bezweckte od. auch nicht bezweckte [überraschende, beeindruckende] Wirkung, Auswirkung:
der E. ihrer Bemühungen war gleich null;
seinen Worten einen dramatischen E. verleihen;
keinen großen E. (Eindruck) [auf das Publikum] machen;
im E. (Endergebnis) läuft beides auf das Gleiche hinaus.
2. etw., was aufgrund der Anwendung eines Verfahrens, einer Technik, eines Tricks [überraschend u.] beeindruckend wirken soll:
ein akustischer E.;
mit billigen -en arbeiten.

* * *

Effẹkt
 
[lateinisch, zu efficere »hervorbringen«, »bewirken«] der, -(e)s/-e,  
 1) allgemein: 1) Wirkung, Auswirkung, Erfolg; Ergebnis; 2) meist Plural, auf Wirkung abzielendes Ausdrucks- und Gestaltungsmittel.
 
 2) Physik: spezielle physikalische Erscheinung und Wirkung (z. B. Auger-Effekt, Compton-Effekt, Photoeffekt).

* * *

Ef|fẹkt, der; -[e]s, -e [lat. effectus, zu: efficere, ↑effizieren]: 1. bezweckte od. auch nicht bezweckte [überraschende, beeindruckende] Wirkung, Auswirkung: der künstlerische E., der E. seiner Bemühungen war gleich null; seine Worte hatten, erzielten einen unbeabsichtigten E.; Dr. Muntz hielt inne, um seinen Worten einen dramatischen E. zu verleihen (Kemelman [Übers.], Mittwoch 190); keinen großen E. (Eindruck) [auf das Publikum] machen; im E. (Endergebnis) läuft beides auf das Gleiche hinaus; ∙ so ein Wind macht mir den E. wie eine Maus (Büchner, Woyzeck [Beim Hauptmann]). 2. etw., was aufgrund der Anwendung eines Verfahrens, einer Technik, eines Tricks [überraschend u.] beeindruckend wirken soll: ein optischer, akustischer E.; mit billigen -en arbeiten; magnetokalorischer E. (Physik; von magnetischen Zustandsveränderungen der Materie herrührende Temperaturveränderung).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Effekt [1] — Effekt, Wirkung, Leistung oder Arbeitsleistung, heißt bei Maschinen (sowohl Kraft als auch Arbeitsmaschinen) die von denselben in der Zeiteinheit, meist einer Sekunde, verrichtete mechanische Arbeit. Bei jeder Maschine hat man die theoretische… …   Lexikon der gesamten Technik

  • effekt — • effekt, verkan, påföljd, inflytande • effekt, verkan, inflytande techn. • effekt, prestation, kraft …   Svensk synonymlexikon

  • Effekt — Sm Wirkung std. stil. (15. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. effectus, dem substantivierten PPP. von l. efficere (effectum) bewirken, entstehen lassen , zu l. facere (factum) machen und l. ex . Adjektive aus dem Grundwort (effizient) und dem PPP.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Effekt — »Wirkung, Erfolg«, auch in Zusammensetzungen wie »Effekthascherei, Knalleffekt, effektvoll«: Das Wort wurde im 16. Jh. aus gleichbed. lat. effectus entlehnt, das zu lat. efficere (< ex facere) »hervorbringen, bewirken« (vgl. 1↑ ex..., ↑ Ex...… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Effékt — (lat. effectus), Wirkung, Erfolg, günstiger Erfolg; besonders der Eindruck, den ein Werk der Poesie, bildenden Kunst, Tonkunst etc. hervorbringt. Stärker, aber nicht reiner kann der E. gemacht werden durch starke Kontraste, Kolossalität,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Effekt [2] — Effekt, elektrischer, s. Dynamomaschine …   Lexikon der gesamten Technik

  • Effékt — (lat.), Wirkung, Erfolg; in der Mechanik ist E. oder Leistung die in der Zeiteinheit geleistete Arbeit; die Einheit des E. ist das Sekunden Meterkilogramm, d.i. die Arbeit von 1 Meterkilogramm in der Sekunde, für größere Leistungen die …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Effekt — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Wirkung • Auswirkung Bsp.: • Meine Worte hatten keine Wirkung auf ihn …   Deutsch Wörterbuch

  • Effekt — Der Ausdruck Effekt (von lateinisch: effectus = „Wirkung“, „Erfolg“, zu: efficere = „effizieren“, „hervorrufen“, „bewirken“ – von: facere = „machen“) bezeichnet: eine durch eine bestimmte Ursache hervorgerufene Wirkung, siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Effekt — Ef·fẹkt der; (e)s, e; 1 das Ergebnis einer Handlung ≈ Wirkung <etwas hat keinen, wenig, großen Effekt>: Deine ständige Kritik hat den Effekt, dass niemand mit dir arbeiten will 2 etwas, mit dem eine bestimmte Reaktion, z.B. Bewunderung… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache